Neuigkeiten

19.03.2020

Versammlungen der CDU Essen-West

Wir alle haben unseren Beitrag dazu zu leisten, unsere Mitbürger und uns zu schützen und die Ausweitung des Virus zu verlangsamen. Bis zum 19. April 2020 werden daher keine Veranstaltungen - auch keine Versammlungen für das Aufstellungsverfahren zur Kommunalwahl - mehr durchgeführt, sondern sie werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Sie erhalten hierüber eine fristgerechte Einladung.


26.01.2020

Oberbürgermeister auf der Margarethenhöhe

Rund 80 Gäste aus Politik und Gesellschaft folgten der Einladung der CDU Essen-West zum traditionellen Neujahrsempfang am 25. Januar 2020 ins Seniorenzentrum Margarethenhöhe.


24.11.2019

CDU Haarzopf/Fulerum/Margarethenhöhe nominiert ihren Ratskandidaten Dirk Krüger!

Die Mitglieder nominierten einstimmig Dirk Krüger zum Kandidaten für den Wahlkreis Haarzopf/Fulerum/Margarethenhöhe.

„Wir haben unseren Kandidaten für die Ratswahl in 2020“, freuen sich Dietrich Ostermann und Brigitte Harti, Vorsitzende der CDU Ortsverbände Haarzopf/Fulerum und Margarethenhöhe. Die Geschlossenheit der Ortsverbände bei der Abstimmung ist eine gute Basis für den kommenden Wahlkampf.

Dirk Krüger, 51, Diplom-Ökonom und Regionaldirektor im Finanzwesen, hat sich bereits intensiv mit den hiesigen Themen auseinander gesetzt:
Der Schutz von Freiflächen, die Debatte um Straßenausbaubeiträge, Ausbau und Verbesserungen beim ÖPNV sind nur einige der spannenden Themen im kommenden Wahlkampf.

„Lebensqualität und Charakter unserer Stadtteile müssen erhalten bleiben. Unsere Bürgerinnen und Bürger sollen sich auch morgen hier noch zu Hause fühlen“, so Dirk Krüger.


18.10.2019

Zur Zukunft der Gesamtschule Bockmühle!

Der CDU Stadtbezirksverband West begrüßt den Inhalt der zweiten Machbarkeitsstudie zum Neubau der Gesamtschule Bockmühle ausdrücklich. Nach Auswertung der Machbarkeitsstudie erachtet er die genannten Neubauszenarien, als die geeigneten Maßnahmen und unter Kostengesichtspunkten als die wirtschaftlichsten Alternativen. Besonders positiv wurde die dritte Planungsvariante aufgenommen. Der dort beschriebene hufeisenförmige Bauvorschlag in mehreren Lernhäusern kommt der Idee eines Schuldorfes schon sehr nahe und ist daher ganz klar erste Wahl. Auch der Anschluss des Stadtteils an die Schule wird in dieser Variante am deutlichsten und daher sehr begrüßt.


15.06.2019 | CDU Essen-West

CDU Essen-West besucht das Stadtarchiv

Der Arbeitskreis Kultur der CDU Essen hat am Mittwoch, dem 12.06.2019 zu einer besonderen Veranstaltung eingeladen: Einer Führung durch das Stadtarchiv und das Haus der Essener Geschichte. Das Archiv ist seit dem Jahr 2010 in dem denkmalgeschützten Gebäude der einstigen Luisenschule beheimatet. Einige Mitglieder unseres Stadtbezirks, darunter Brigitte Harti, Stadtbezirksvorsitzende und Peter Hülsmann, Mitglied im Vorstand des Ortsverbandes Margarethenhöhe, sind dieser Einladung gefolgt. Sie konnten sich im Rahmen der Führung über die Angebote vor Ort informieren. Eine Dauerausstellung, ein großes Archiv sowie historische Dokumente und vieles mehr machen neugierig auf die Geschichte unserer Stadt.


10.06.2019 | CDU Essen-West

CDU Essen-West wählt neuen Stadtbezirksvorstand

Brigitte Harti bleibt Stadtbezirksvorsitzende

Am letzten Mittwoch, dem 05.06.2019, fand der jährliche Stadtbezirksparteitag der CDU Essen-West statt. Die insgesamt 30 Delegierten tagten im Mehrgenerationenhaus in Frohnhausen. Sie wählten einen neuen Vorstand und fassten Beschlüsse für die weitere politische Arbeit der CDU im Stadtbezirk III.


05.05.2019

Ausstellungseröffnung im Kleinen Atelierhaus

Zur Eröffnung der Ausstellung „Der Grafiker Hermann Kätelhön“ trafen sich u.a. Norbert Kleine-Möllhoff, Vorsitzender des Kulturausschusses, Lothar Föhse, Sprecher der CDU-Fraktion im Bezirk III sowie Brigitte Harti, Vorsitzende der CDU im Bezirk III und in der Margarethenhöhe. Die Ausstellung zeigt zahlreiche Grafiken von Hermann Kätelhön, einige aus dem Ruhrgebiet, vor allem aus der Welt des Bergbaus, die im Kleinen Atelierhaus präsentiert werden.


04.05.2019

Wahlkampfbeginn im Stadtbezirk

Heute haben einige Ortsverbände im Stadtbezirk mit dem Straßenwahlkampf begonnen. Die CDU Margarethenhöhe stand am Makt auf der Margarethenhöhe und der Ortsverband Altendorf / Frohnhausen informierte die Bürger auf der Altendorfer Straße.


01.04.2019 | CDU Margarethenhöhe

Besuch der Wanderausstellung 2019 „Ganz schön viel Maloche“ des LWL- Industriemuseums

Gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Matthias Hauer besuchten heute Brigitte Harti, Vorsitzende CDU-Margarethenhöhe sowie Horst Hindrichs, stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Peter Hülsmann, Beisitzer, die Ausstellung. Die Arbeit in der Industrie und im Haushalt stehen im Mittelpunkt der Ausstellung. Harte Arbeit bestimmten den Alltag in den 50-er Jahren. Viele Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenzentrums erinnern sich noch sehr gut daran und können viel dazu beitragen. Sie ist einen Besuch wert.


31.03.2019 | CDU Margarethenhöhe

CDU Margarethenhöhe wählte ihren Vorstand

Mit überwältigender Mehrheit ist der Vorstand bei einer gut besuchten Mitgliederversammlung wiedergewählt worden:
Brigitte Harti wurde als Vorsitzende bestätigt, ebenso Horst Hindrichs als stellvertretender Vorsitzender, Michael Söthe als Schriftführer und Friedhelm Feller als Kassierer. Jürgen Bauer, Andreas Brähler, Dietmar Galla, Nora von der Gathen, Peter Hülsmann und Wilfried Klausmann sind Beisitzer.
Neben der kommenden Europawahl sollen das Nachtigallental und die Sanierung der Margarethenbrücke Schwerpunkte der politischen Arbeit sein.


Nächste Seite